Museum findet Stadt.

Der Podcast

Oldenburg bekommt ein neues Stadtmuseum! Was passiert während der Bauzeit hinter den Kulissen und was bedeutet es für ein Museumsteam ohne Museum dazustehen? Regelmäßig trifft sich Volontär Claudius Mertins mit Museumsmitarbeiter:innen zu einer Kaffeepause und spricht mit ihnen über aktuelle Arbeitsschwerpunkte, Projekte und die Herausforderungen, die damit einhergehen. 

Außerdem gibt es alle drei Monate noch ein besonderes Extra: In den Stadtgeschichte(n) erzählen unterschiedliche Menschen aus Oldenburg ihre Geschichten und geben Einblick in ihre Perspektiven auf das Leben in Oldenburg.

Hören könnt ihr den Podcast auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und hier in unserer Mediathek. 

 

 

Folge 1 | JUL 22

 

Kaffeepause mit Dr. Steffen Wiegmann  

Ein Stadtmuseum für Oldenburg

In der ersten Kaffeepause spricht Volontär Claudius mit Museumsleiter Dr. Steffen Wiegmann über seinen Start in Oldenburg, seine Vision für das neue Stadtmuseum und den besonderen Stellenwert, den gerade Stadtmuseen in einer Stadtgesellschaft von heute einnehmen können.

 

Folge 2 | AUG 22

 

STADTGESCHICHTE(N)

Interview mit Jameel Juratly

In den STADTGESCHICHTE(N) erzählen unterschiedliche Menschen aus Oldenburg ihre Geschichten und geben Einblick in ihre Perspektiven auf das Leben in der Stadt. In der ersten Folge erzählt der sprachbegeisterte Jameel Juratly seine Geschichte. Er lebt seit 2015 in Oldenburg. Vor einigen Jahren musste er das gesamte Leben seiner Familie in Homs in Syrien in ein paar Koffer packen. Seine Alltagsbeobachtungen beschreibt er regelmäßig in Texten und befasst sich darüber hinaus mit den Besonderheiten der deutschen Sprache. Im Gespräch mit Produzent Christian Gude erzählt er seine Geschichte vom Ankommen in Oldenburg, davon, wie schwierig es sein kann, seine Nachbarn kennenzulernen und welche Tricks man anwenden kann, um dann doch mit ihnen in Kontakt zu kommen.

 

Folge 3 | SEP 22

 

Kaffeepause mit Franziska Boegehold-Gude

Vom Sammeln und Entsammeln

Die zweite Kaffeepause machte Volontär Claudius mit Sammlungsleiterin Franziska Boegehold-Gude. Im Gespräch geht es um die Sammlung des Museums, welche Überraschungen und Herausforderungen sie mit sich bringt und was „entsammeln“ eigentlich bedeutet.

 

Folge 4 | NOV 22

 

STADTGESCHICHTE(N)

Interview mit Monika Barkemeyer

In den STADTGESCHICHTE(N) erzählen unterschiedliche Menschen aus Oldenburg ihre Geschichten und geben Einblick in ihre Perspektiven auf das Leben in der Stadt. Nach einer kleinen Podcastpause im Oktober erzählt in der zweiten Folge der STADTGESCHICHTE(N) die Osternburgerin Monika Barkemeyer ihre Geschichte. Bis auf eine kurze Unterbrechung von einem Jahr verbrachte sie ihr ganzes Leben in Oldenburg. Aufgewachsen ist sie in der Breslauer Straße in Osternburg, einer heute unter Denkmalsschutz stehenden Siedlung. Von 1966 bis 2000 betrieb sie zusammen mit ihrem Ehemann die traditionsreiche Gastwirkschaft "Drielaker Hof". Im Podcast erzählt sie vom Leben in Osternburg und den Besonderheiten und Tücken, die der Beruf der Gastwirtin mit sich brachte.

 

 

Im Dezember erscheint die nächste Folge. Diesmal wieder aus der Rubrik Kaffeepause.